Allgemein

Mit Tönen zum Selbstausdruck

Unsere Stimme – das Instrument unserer Seele.
Lassen wir sie frei schwingen, sprechen, tönen oder singen wir mit der uns natürlichen Stimme, dann ist es „stimmig“, wir fühlen uns wohl, sind in der Balance. Wenn wir „stimmig“ sind, werden wir ganz wahrgenommen. Wir werden gehört!

Tönen und singen ist gesund, macht gesund – das ist heute wissentschaftlich bestätigt.
Singen stärkt unser Immunsystem. Vertieft den Atem.
Singen tut wohl, in Körper, Seele und Geist.

Im dunklen Keller ein Liedchen pfeifen – und schon war die Angst weg, damals als Kind. Das kennen wir alle! Auch jeder Ärger verfliegt, wenn wir uns ein Liedchen singen.
Und je kräftiger wir schmettern, je größer unsere Freude, je mehr wir aus dem Herzen singen – desto stärker der Effekt.

– nein, ich kann nicht singen….
DOCH! Jeder Mensch ist von Geburt an musikalisch – und jeder kann singen.
Was tun wir als Baby als erstes? Erinnern Sie sich?
Babies glucksen, krähen, tönen in allen Höhenlagen, schreien, singen vor sich hin…Wir kommen musikalisch auf die Welt!

(Welche Stimme in uns beurteilt uns denn? Was sich „gut anhört“ und was nicht?)

Authentisch. Im eigenen Ausdruck sein.
Erst, wenn wir im authentischen Selbstsausdruck sind, werden wir wirklich gehört, erkannt, wahr genommen. Auch das kennen Sie bestimmt selbst. „Dem kann ich gar nicht zuhören!“ Oder „Mir hört einfach nie jemand zu.“

Und wenn Sie nicht so ganz im wahrhaftigen Selbst-Ausdruck sind, sich nicht voll authentisch fühlen mit Ihrer Stimme, wenn es da immer wieder in eine Schieflage kommt…. irgendwie un-stimmig ist – dann kompensieren Sie vielleicht etwas Altes… eine UR-Sache ….

Und DAHIN gehen wir mit dem Stimmcoaching. Gemeinsam.
Und finden IHRE UReigene Lösung.
Für mehr Klarheit. Für Ihre Kraft. Für Ihren echten Selbst-Ausdruck!
Ich freue mich darauf, diesen mit Ihnen zu ent-decken…
Rufen Sie mich an.
Bis zu 30 Minuten können wir miteinander in diesem 1. Gespräch erforschen, ob das Ihr Weg sein könnte.
Diese 30 Minuten kosten Sie nur Ihre Zeit. Sonst nichts.

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.