Allgemein

MehrWert – und ein Beispiel

Weil ich weiß, wie wertvoll es ist, als Mensch ganz gesehen zu werden, habe ich mit meiner Therapieform einen ganz klaren Ansatz: Meinen Klienten ganz und vollkommen wahrzunehmen. Hinter dem Äußeren liegt das Spür- und Hörbare – und hier das für Sie Wesentliche – und wir entdecken es gemeinsam.

Es wird sich mit Hilfe der Übungen zeigen – und immer nur so weit und so tief, wie SIE es möchten und zulassen.

Hier ein Beispiel:

IHRE STIMME
– fängt bei einem Vortrag nach 7 Minuten an zu kratzen – oder
– dringt im Meeting im Büro nicht durch.
Mit einer speziellen Übung finden Sie ein Muster.
Das Muster führt Sie zu einem Thema.
Das Thema ist Ihnen noch zu heiß.
Ihr Körper-Gefühlssystem öffnet nur einen Teilbereich. Das Thema bleibt vorerst geschützt.

Dadurch ist es Ihnen möglich, nur so weit zu gehen, wie es Ihnen wirklich gut tut. Und gleichzeitig spüren und erfahren Sie etwsa Neues und fühlen eine neue Leichtigkeit.
Sich anders und neu zu erleben und Ihr authentisches Potential zu erkennen und zu leben, ist ein Stück näher gerückt – so viel, wie es für Sie und Ihre Körper-Geist-Seele-Gefüge in dem Moment stimmig ist.

In der Folge spüren Sie auf jeden Fall etwas Neues, Leichtigkeit entsteht.
Sie selbst bestimmen die Geschwindigkeit Ihrer Schritte, die Sie mit mir gehen. Ich dränge Sie nicht, ich biete Ihnen das an, was möglich ist – und Sie entscheiden, was Sie annehmen wollen.

Ein weiterer Wert für Sie ist, dass ich unabhängig bin. Ich will Sie nirgendwo hin bringen, wohin Sie nicht wollen!
Und: Ich bin außerhalb Ihres Systems und sehe somit Ihre „blinden Flecke“!

Nach dem Auswickeln und Aufdecken von Hindernissen, Blockaden und Einschränkungen kann ich Sie weiterhin bei der Umsetzung im Alltag unterstützen. Zum Beispiel bei der Auswahl weiterer Maßnahmen für Ihre Stimme wie etwa Gesangsstunden, einen Singkreis oder die Arbeit mit bewährten und guten Kollegen.

Ich bin und bleibe gerne als Erforschungspartnerin an Ihrer Seite und begleite Sie weiter, je nach Ihrem individuellen Bedarf.

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.